… weil wir beim Thema Ems, wie man so schön sagt, „alle im selben Boot sitzen“. Die Ems hat ein großes Schlickproblem, das es zu lösen gilt. Die Ems ist zugleich aber auch Bundeswasserstraße, die als solche mit voller Leistungsfähigkeit und all ihrem aktuellen und zukünftigen Potenzial für die regionale und überregionale Wirtschaft erhalten bleiben muss. Wir können nicht über das Thema Verkehrsverlagerung auf Schiene und Wasserstraße reden und diese fordern, aber zugleich einen der Verkehrsträger, auf den verlagert werden soll, renaturieren oder auflanden lassen. Irgendwo müssen die Schiffe – und dazu gehören auch die Schiffe der Meyer Werft – schließlich fahren. Das sind Herausforderungen, die wir nur gemeinsam mit allen Akteuren des Masterplans angehen und nachhaltig lösen können. Es gilt, einen Mittelweg zu finden, mit dem alle gut leben können.

 

Reinhard Winter (CDU) ist Landrat des Landkreises Emsland