Kalender "Mein Bild von der Ems" 2019

Kalender "Mein Bild von der Ems" 2019

Kalender „Mein Bild von der Ems“

„Mein Bild von der Ems“ ist der Titel des Fotokalenders 2019, den die Geschäftsstelle des Masterplans Ems 2050 im Dezember herausgegeben hat. Es ist bereits der zweite Jahreskalender mit diesem Titel. Er entstand aus dem gleichnamigen Fotowettbewerb, den die Geschäftsstelle im Sommer dieses Jahres ausgeschrieben hatte. Zwölf Fotos vom Fluss und seiner Umgebung zieren den großformatigen Kalender, der kostenlos in der Region verteilt wurde. Inzwischen ist die gesamte Auflage vergriffen.  

Die Siegerfotos im Kalender stammen von Diethard Maurer (Januar/Ems bei Mitling Mark im Raureif); Herma Waddenberg-Theile (Februar/Eisschollen auf der Ems bei Jemgum); Johann Ahrends (März/Ditzumer Mühle und Norwegian Bliss); Silke Menge (April/Himmelszeichnungen); Hans-Helmut Willms (Mai/Arbeitsschiff auf der Ems bei Herbrum), Hans-Georg Hofschulte (Juni/Emssperrwerk bei Nacht); Eberhard Döbbeler (Juli/Sunset an der Ems); Gerrit Denekas (August/Ditzumer Hafen); Hinrich Heijenga (September/World Dream); Otto Zerth (Oktober/Ditzum in der Abenddämmerung); Jochen Brauer (November/Ems bei Mitling); Dietmar Akkermann (Dezember/Winter an der Ems bei Dorenborg).